Neuaufnahme der Junggesellschaft Ohlum 1946

Rückblick und Gegenwart von 1946:

"Seit langer Zeit besteht schon die Ohlumer Junggesellschaft. Mit ihr gingen gute und schlechte Zeiten. Die gute Zeit hörte 1914 mit Ausbruch des ersten Weltkrieges auf. Im Laufe des Krieges brachte auch die Junggesellschaft ihre schweren Opfer, die nicht wieder zu ersetzen waren. Nach dem Kriege kam wirtschaftlicher Niedergang, Arbeitslosigkeit und Inflation.

Die Junggesellschaft aber blieb bestehen und ein Protokollbuch vom 20. März 1922 bis 18. August 1928 berichtet von dieser Zeit. Am 1. September 1928 wurde ein neues Protokollbuch angefangen, welches wir heute noch im Gebrauch haben. Ab 1935 hatte die Ohlumer Junggesellschaft wegen Mangel an Mitgliedern eine Unterbrechung und ein damals gegründeter Schützenverein übernahm das Schützenfest. 1939 wurden neue Mitglieder aufgenommen und ein Schützenfest beschlossen.

Da der Krieg kam fiel das Schützenfest aus, die Mitglieder wurden Soldat und die Tätigkeit der Junggesellschaft wurde wieder unterbrochen. Mit dem Kriege kam die schwerste Zeit, die wir bis jetzt gehabt haben. Die besten unserer Kameraden fielen für ihr Vaterland, wurden vermisst, oder kamen in Gefangenschaft um.

Nach dem Zusammenbruch kam das große Elend. Unsere Volksgenossen aus dem Osten wurden vertrieben und überall ist Hungersnot. Wir wissen nicht was noch für schwere Zeiten kommen, aber trotzdem wurde die Ohlumer Junggesellschaft 1946 neu ins Leben gerufen. Die Rötzumer sind bis jetzt noch nicht eingetreten, aber durch die vielen Flüchtlinge haben wir jetzt schon unsere alte Stärke. In der Junggesellschaft kennen wir keine Unterschiede und ein Mitglied soll dem anderen ein guter Kamerad sein."

<<< zurück

weiter >>>

Geschichte der JG   ||   Neuaufnahme 1946   ||   Junggesellenkönige seit 1854   ||   Vorstand   ||   Auszug aus den Statuten  

News:

  • Unser neuer Fanshop ist online! Hier könnt ihr verschiedenste Artikel mit Designs zur Junggesellschaft, aber auch Ohlum allgemein erwerben oder euch selber Artikel designen. Schaut doch mal rein!

    Aktuelle Berichte unserer Aktivitäten dieses Jahres:
    Aktivitäten in 2018


  • Letzte Veranstaltung:
    Das lange Osterwochenende liegt hinter uns. Das Wetter hääte an allen Tagen nicht besser sein können, dementsprechend haben die Kaltgetränken und gegrillten Leckereien gleich noch viel besser geschmeckt.
    Das Wochenende begann tradiotinell am Karfreitag mit einem Tag in Fettes Garten. Als besonderes Highlight war hier ein Wurfaxt-Stand aufgebaut, um sich neben dem Konsum verschiedener Genussmittel auch körperlich zu beschäftigen. Zudem konnten unsere Neueintritte erstmals zeigen, was sie für Fähigkeiten am Grill mitbringen. Der Tag wurde bis in die Nachtstunden ausgekostet.
    Am Samstag haben wir wieder gegen Abend die Überwachung unseres Osterfeuerhaufens übernommen. Diese verantwortungsvolle Aufgabe ließen wir uns wiederum mit Bier, Mischen und Gegrilltem versüßen. Dank unserer disziplinierten Wache konnte am nächsten Tag auch ein unversehrter Haufen für das Osterfeuer übergeben werden!
    Am Sonntag stand dann das Osterfeuer unter der Regie des Schützenvereins an. Wir waren hier als Gäste natürlich dabei und haben mit für Umsatz in der Schützenvereinkasse gesorgt. So wurde das Feuer mit der Zeit im Gegensatz zu unseren Alkoholpegeln immer kleiner und in der frühen Nacht verlagerte sich das Geschehen dann in privaten Runden zurück nach Ohlum, um die Nacht nicht enden zu lassen.
    Was ein geiles Wochenende!


  • Nächster Termin:
    13./14.7.: Schützenfest Hohenhameln


Die Glasfaser-Initiative in der Gemeinde Hohenhameln war erfolgreich!

Wenn ihr eine Bestellung über diesen Banner durchführt, dann erhaltet ihr einen Bonus von 30€ und unterstützt damit gleichzeitig unseren Verein!

Einigkeit macht stark