Die aktuellen Mitglieder der JG Ohlum

Der hier aufgeführte Stand beinhaltet alle aktiven Mitglieder nach dem Aufnahmeritual im Februar 2018. Unser neuer Rekrut, der das Ritual dieses Jahr bestanden hat, wird hier bereits mitgelistet. Selbstverständlich muss er seine Qualitäten, die er in die Gruppe einbringen will, im Laufe des kommenden Jahres erst noch unter Beweis stellen, um zur nächsten Jahreshauptversammlung als vollwertiges Mitglied akzeptiert und aufgenommen zu werden

Tobias Schütte hat uns durch seine Hochzeit am 05.05.2018 leider automatisch verlassen. Damit hat sich unsere Truppenstärke wieder auf dennoch beachtliche 17 reduziert.

Timo Behrens, 23 Jahre
(1. Vorsitzender)

Timo Behrens

Ein erster Vorsitzender wie er im Buche steht. Nur die Grillmeisterqualitäten sind noch im Bereich des Verbesserungswürdigen.

Marcel Meyer, 26 Jahre
(2. Vorsitzender)

Marcel Meyer

Die Nummer Zwei der Junggesellschaft und was für eine. Er integriert sich weiterhin gut in die Junggesellschaft und bringt immer ein wenig Farbe ins Spiel.

Jannik Messner, 20 Jahre
(Kassenwart)

Jannik Messner

Seine Verkleidungen sind immer wieder ein Highlight und jetzt hat er sich auch noch bereit erklärt im Vorstand mitzuwirken und unsere Kasse zu hüten. So machst du es richtig!

Frederik Ostwald, 34 Jahre
 

Frederik Ostwald

Freddi Quinn, findet neben tausendfacher Nebenbeschäftigung noch genügend Zeit für das Wesentliche, die Junggesellschaft. Der ewige Stratege.

Simon Mühlbach, 30 Jahre
 

Simon Mühlbach

Mühle hat nach 2 Jahren Vorstansarbeit das Amt des Kassenwartes an die jüngere Generation weitergegeben und will mit fast 30 nun das Junggesellenleben nur noch genießen

Tim Schauer, 27 Jahre
 

Tim Schauer

Die grauen Haare aus früheren Vorstandsjahren zeigt er nun in der ganzen Welt. Aber wann immer er zurück ist, merkt man, dass sein Herz noch weiterhin für Ohlum schlägt.

Hendrik Fette, 27 Jahre
 

Hendrik Fette

Besonders auffallend durch den jährlichen Fahrradlenker vom Anhänger bei der Heimkehr aus dem Wald. Aber Zeit ist knapp und eine Verabschiedung passt nicht in den knappen Zeitplan dieses Junggesellen.

Ludwig Degener, 26 Jahre
 

Ludwig Degener

Die kreative Ader des Vereins. Bei der breiten Masse des Volkes konnte er bereits mit Fastnachts-Vorschlägen wie Kartoffelsack punkten. Aber immerhin als Bierlieferant gut zu gebrauchen.

Tobias Holland, 24 Jahre
 

Tobi Holland

Junggeselle mit Herz und Seele und immer zur Stelle, wenn wir losziehen. Auch wenn es schon mal über die Stränge schlagen kann, ein unverzichtbarer Teil unserer Gemeinschaft.

Timo "Manfred" Holland, 21 Jahre
 

Timo Holland

Marschieren will gekonnt sein, bei ihm sind die anderen da aber noch etwas skeptisch. Was zu Fuß nicht ganz klappt müsste motorisiert besser laufen, doch auch die Autoscooter-Skills begeistern nicht.

Lucas Bräunig, 21 Jahre
 

Lucas Bräunig

Eine kalte Dusche am Abend vertreibt Kummer und Sorgen oder wie war das gleich? Eins steht jedenfalls fest: Der gemütliche Platz in der Schubkarre ist einfach der beste.

Jan Holstein, 19 Jahre
 

Jan Holstein

Endlich das Jahr des Neueintritts hinter sich gebracht, Entspannung bei der Arbeit ist da genau das Richtige, nur nicht dabei Einschlafen... Eine Frage bleibt aber noch: Wann fängt denn der Umzug an?!

Felix Geffers, 18 Jahre
 

Felix Geffers

"Mit einem Hektar Land kann man doch alles kaufen" Lebensmotto des Tages. Man sieht: Rötzum ist nach 20 Jahren wieder vertreten.

Florian Scheibner, 23 Jahre
 

Florian Scheibner

Auch Zugegzogene können unser Einstiegsjahr überstehen! Wir sind gespannt, was er neben seiner erwiesenen Trinkfestigkeit in Zukunft in unsere Gemeinschaft einbringt

Malte Bartels, 17 Jahre
 

Malte Bartels

Das Einstiegsjahr hat auch Malte überstanden! Sein eingebrachtes Engagement hat ihn hochverdient für die weitere Teilnahme an unseren Aktivitäten qualifiziert

Harm "Harminator" Weyberg, 17 Jahre
 

Harm Weyberg

Hat sich in seinem ersten Jahr direkt zu einer Ikone unserer Junggesellschaft entwickrlt und als der Harminator wurde er zu unserem Junggesellen des Jahres 2017!

Rouven Happke, 16 Jahre
(Neueintritt 2018)

Rouven Happke

Neu in unserem exklusiven Kreis und muss uns nun zeigen, warum er auch dabei bleiben sollte.

News:

  • Auch Pfingsten 2018 ist geschafft. Mit 9 arbeitswilligen Junggesellen ließen wir uns vom zukünftigen Neueintritt in den Hämelerwald fahren, um den verbleibenden Birken an den Kragen zu gehen. Bei Top-Wetter schmeckt das Bier zur Arbeit gleich viel besser und auch die traditionellen Mettbrötchen erfreuten sich größter Beliebtheit.
    Zurück in Ohlum wurde der Pfingsbaum dieses Jahr nach den Schwierigkeiten im letzten Jahr bereits am frühen Abend noch nüchtern aufgestellt. So blieb für den restlichen Abend mehr Zeit zum Grillen und später dann zum Verteilen der Birken an die Ohlumer Mädels. Zum Abschluss konnten wir uns auch ein wenig Schabernack im Dorf nicht verkeneifen.
    Ein gelungener Tag vom frühen Anfang bis zum späten Ende!


  • Ein hartes Wochenende in Stedum liegt hinter uns: Am Freitag den 4.5. haben wir mit einem Team als letzjähriger Finalteilnehmer wieder an der Autoscooterball-WM in Stedum teilgenommen. Wieder ein spaßiges Turnier, das dieses Jahr mit dem 3. Platz endete. Dieser Erfolg wurde noch einige Stunden auf dem Festzelt gefeiert.

    Am Samstag hatten wir eine Veranstaltung mit gemischten Gefühlen auf dem Plan. Unser langjähriges Mitglied Tobi Schütte zieht nach über 14 Jahren in der JG die Notbremse und tritt in den Stand der Ehe ein.
    Ein bedauerlicher Anlass, den wir trotzdem mit ihm zusammen bei reichlich Bier und leckeren Spanferkel bis tief in die Nacht hinein augiebig gefeiert haben! Viel Glück weiterhin und man sieht sich beim nächsten Scheibenkampf ;)

    Damit war das Wochenende aber noch immer nicht besiegelt, denn am Sonntagmorgen ging es für uns direkt weiter mit dem Schäfferessen in Stedum-Bekum. Nach der Stärkung und dem Versuch dem Kater vom Vortag etwas entgegen zu setzen, war dann der erste Schützenfestumzug des Jahres an der Reihe (Mit gelieferter Kiste Bier vom Bringdienst!!) und der Abend fand danach noch nicht so schnell ein Ende.
    Was ein hartes, aber geiles Wochenende!


  • Nächster Termin:
    06.-09.07.: Schützenfest Hohenhameln


Die DEUTSCHE GLASFASER möchte den Glasfaser Ausbau in der Gemeinde Hohenhameln starten. Wir haben die Chance, die Weichen für die Zukunft zu stellen. Die Deutsche Glasfaser macht uns dieses Angebot: Wenn wir 40% unserer Haushalte bis 07.07.2018 dazu bekommen einen Vorvertrag zu unterschreiben, bekommen die Haushalte den Glasfaser-Anschluß kostenlos bis ins Haus gelegt und können dann mit bis zu 1.000.000 bit/s surfen.
Der Ortsrat Hohenhameln appelliert an seine Bürger diese Chance zu nutzen.

Wenn ihr eine Bestellung über diesen Banner durchführt, dann erhaltet ihr einen Bonus von 30€ und unterstützt damit gleichzeitig unseren Verein!

Einigkeit macht stark