Veranstaltungen I   ||   Veranstaltungen II   ||   Veranstaltungen III  

Hauptversammlung

In der Hauptversammlung, die immer am Anfang des Jahres stattfindet, werden die Posten für das ganze Jahr verteilt. Jeder Posten kann jedes Jahr neu besetzt werden.

Zu verteilen sind:

  • 1. Vorsitzender
  • 2. Vorsitzender
  • Kassenwart
  • Schriftführer
  • Hauptmann (leitet den Festumzug zu Schützenfest, ist ausführende Gewalt mit höchster Wichtigkeit währenddessen)
  • 2 Schäffer (organisieren im Vorfeld des Schützenfestes jegliche anfallende Arbeit, an ihrer Seite meist zwei hübsche junge Damen, Schäfferdamen)
  • Scheibenträger
  • Fahnenträger und Stellvertreter

Neben der Neubesetzung können auch Satzungsänderungen beschlossen werden. Auf jeden Fall wird jedoch die Kasse geprüft und die Aktivitäten für das kommende Jahr beschlossen. Es wird über Neuaufnahmen debattiert und zu späterer Stunde gespeist und das Übliche getan.


Fastnachtsvergnügen

Das Fastnachtsvergnügen ist die Ohlumer Antwort auf das närrische Treiben aus den Ruhrgebiet-Metropolen.


Organisiert von der Junggesellschaft sind wieder einmal das gesamte Dorf und ebenfalls alle Freunde der Junggesellschaft eingeladen, um bis zur Unkenntlichkeit verkleidet, die „Puppen tanzen zu lassen“. Seit diesem Jahr haben die Veranstaltungen ein Thema, zu dem sich jeder wie er will verkleiden kann. Dieses ist jedoch nur ein Vorschlag. So konnten wir 2003 erstmals beim Motto „Bacardi Beach Party“ die Hüften zu karibischen Klängen kreisen lassen. Die Veranstaltung war ein großer Erfolg, was uns weiter Mut schöpfen ließ, um Feiern dieser Art auch in Zukunft zu organisieren.

Osterfeuer
Aufgrund der Brennbarkeit eines solchen Osterfeuers ist heutzutage notwendig geworden dieses zu bewachen. Diese edle Sache übernehmen meist einige tapferen Recken unserer Riege, um dem Dorf den Spaß und die Faszination des Feuers Jahr um Jahr zu erhalten.

Pfingsten
Einer der ältesten Bräuche der Junggesellschaft. Hier fährt die JG mit dem Trecker in den Hämeler Wald, um dort junges Birkengrün für die versteigerten Jungfrauen zu schlagen. Nach dem traditionellen Eierbacken werden diese gegen Mitternacht an die Damen verteilt. Jeder Junggeselle bringt seiner ersteigerten "Flamme" eine Birke, um ihr so seine Verbundenheit zu erweisen. Diese nächtliche Aktion wird mit dem Aufstellen des Pfingstbaumes auf dem Spielplatz verbunden.

weiter >>>

News:

  • Auch Pfingsten 2018 ist geschafft. Mit 9 arbeitswilligen Junggesellen ließen wir uns vom zukünftigen Neueintritt in den Hämelerwald fahren, um den verbleibenden Birken an den Kragen zu gehen. Bei Top-Wetter schmeckt das Bier zur Arbeit gleich viel besser und auch die traditionellen Mettbrötchen erfreuten sich größter Beliebtheit.
    Zurück in Ohlum wurde der Pfingsbaum dieses Jahr nach den Schwierigkeiten im letzten Jahr bereits am frühen Abend noch nüchtern aufgestellt. So blieb für den restlichen Abend mehr Zeit zum Grillen und später dann zum Verteilen der Birken an die Ohlumer Mädels. Zum Abschluss konnten wir uns auch ein wenig Schabernack im Dorf nicht verkeneifen.
    Ein gelungener Tag vom frühen Anfang bis zum späten Ende!


  • Ein hartes Wochenende in Stedum liegt hinter uns: Am Freitag den 4.5. haben wir mit einem Team als letzjähriger Finalteilnehmer wieder an der Autoscooterball-WM in Stedum teilgenommen. Wieder ein spaßiges Turnier, das dieses Jahr mit dem 3. Platz endete. Dieser Erfolg wurde noch einige Stunden auf dem Festzelt gefeiert.

    Am Samstag hatten wir eine Veranstaltung mit gemischten Gefühlen auf dem Plan. Unser langjähriges Mitglied Tobi Schütte zieht nach über 14 Jahren in der JG die Notbremse und tritt in den Stand der Ehe ein.
    Ein bedauerlicher Anlass, den wir trotzdem mit ihm zusammen bei reichlich Bier und leckeren Spanferkel bis tief in die Nacht hinein augiebig gefeiert haben! Viel Glück weiterhin und man sieht sich beim nächsten Scheibenkampf ;)

    Damit war das Wochenende aber noch immer nicht besiegelt, denn am Sonntagmorgen ging es für uns direkt weiter mit dem Schäfferessen in Stedum-Bekum. Nach der Stärkung und dem Versuch dem Kater vom Vortag etwas entgegen zu setzen, war dann der erste Schützenfestumzug des Jahres an der Reihe (Mit gelieferter Kiste Bier vom Bringdienst!!) und der Abend fand danach noch nicht so schnell ein Ende.
    Was ein hartes, aber geiles Wochenende!


  • Nächster Termin:
    06.-09.07.: Schützenfest Hohenhameln


Die DEUTSCHE GLASFASER möchte den Glasfaser Ausbau in der Gemeinde Hohenhameln starten. Wir haben die Chance, die Weichen für die Zukunft zu stellen. Die Deutsche Glasfaser macht uns dieses Angebot: Wenn wir 40% unserer Haushalte bis 07.07.2018 dazu bekommen einen Vorvertrag zu unterschreiben, bekommen die Haushalte den Glasfaser-Anschluß kostenlos bis ins Haus gelegt und können dann mit bis zu 1.000.000 bit/s surfen.
Der Ortsrat Hohenhameln appelliert an seine Bürger diese Chance zu nutzen.

Wenn ihr eine Bestellung über diesen Banner durchführt, dann erhaltet ihr einen Bonus von 30€ und unterstützt damit gleichzeitig unseren Verein!

Einigkeit macht stark